Logistik

Logistik

Heiniger Kabel AG hat sich darauf spezialisiert, Elektrokabel vom kleinsten Querschnitt (0.14mm²) bis zum grössten (400mm²) zum richtigen Zeitpunkt, in der richtigen Menge, am richtigen Ort, als ganze Einheit (Ring, Spule, Trommel) oder auf Kundenwunsch zugeschnitten, abliefern zu können. Um diese Aufgabe zu bewältigen bedarf es einer Logistik, die nicht dem Lehrbuch entnommen werden kann, sondern über Jahre hinweg aufgebaut und gewachsen optimiert wurde.

In den Kabel-Schneidcentern Köniz und Domdidier hängen rund 1'400 Bobinen, ab denen die gemäss Kundenbestellung erforderliche Menge an Elektro-, Daten- oder Fiberoptik-Kabel „abgelängt“ werden. Mit diesem Verfahren ist es möglich, eine kurze Lieferzeit zu erreichen, da das Handling der Kabelbobinen entfällt. Zudem können Kunden ihre Kabel-Lager auf ein Minimum reduzieren und die Aufgabe des „Kabelschneidens“ einem Kabelprofi überlassen.

Speziell für Baustellenbelieferungen im Installations-Objektgeschäft, wo eine rasche Zulieferung eine zentrale Rolle spielt, ist Heiniger Kabel AG als zuverlässiger und kompetenter Partner allseits anerkannt.

Industriebetriebe bestellen ihr Jahresvolumen an Standard- oder Sonder-Kabel in Form eines Rahmenvertrages bei Heiniger Kabel AG. Durch ein Reservationsverfahren wird dem Kunden garantiert, dass die von ihm bestellten Artikel in der gewünschten Menge auf Abruf kurzfristig ab Lager ausgeliefert werden können.

In der Schrankmontage werden EDV-Schränke, die auf Kundenwunsch hin bestückt werden, zusammengestellt und innerhalb kürzester Frist für den Versand bereitgestellt.

Heiniger Kabel AG verfügt über einen eigenen Fahrzeugpark für die Westschweiz und die Region Bern/Mittelland. Die restliche Schweiz wird durch einen sehr leistungsfähigen Transporteur beliefert.

www.camiontransport.ch